Kletterturm Kahleberg

Aus KletterWiki
(Weitergeleitet von Kletterturm "Kahleberg" - Potsdam)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kletterturm Kahleberg


Fels Spritzbeton
Höhe 12,5m
Beste Zeit Frühling-Herbst
Schwierigkeitsbereich ab II (sächsisch)
Routenanzahl 35
Länge 1 SL
Bewertung
Material
max. 7 Exen, 2 HMS-Schraubkarabiner *
Der Kletterturm am Kahleberg mit kleinem Boulderbereich

Ort[Bearbeiten]

Im Jahr 2007 wurde von der DAV-Sektion Potsdam in der Potsdamer Waldstadt der Kletterturm Kahleberg eingeweiht. Er ist bis heute der einzige seiner Art in der Landeshauptstadt.

Adresse[Bearbeiten]

Zum Kahleberg, 14478 Potsdam-Waldstadt (II).

Anfahrt[Bearbeiten]

Mit der Tram (91 & 93, Richtung Rehbrücke) bis "Zum Kahleberg", dann eben jene Straße entlang ca. 10 Minuten zu Fuß bis zum Wald, dann nach links bis zum südlichen Ende des Sportplatzes.

Koordinaten[Bearbeiten]

Sonnenwand mit Reibungsfläche im Ausgang
Der Barbarine in der Sächsischen Schweiz nachempfundene Nadel
Links der Kamin mit Fenster, rechts das große Dach
Stirnseite des Turms
Boulderbereich
Die Karte wird geladen …

Koordinaten (in °): Breite: 52,3641405106354, Länge: 13,0850923061371

Entstehung[Bearbeiten]

Gleich neben dem Waldsportplatz in der Straße "Zum Kahleberg", ganz in der Nähe der Boulderhalle Blockzone wurde in Zusammenarbeit des DAV Potsdam e.V. und Jens Brand Felsenbau ein Kletterturm errichtet, der am 25.11.2007 feierlich eingeweiht und auf den Namen “Kahleberg“ getauft wurde. Die Erstbesteigung musste aber noch warten, bis die Arbeiten im Umfeld (Sprungkies, Grünflächengestaltung, Freigabe...) am 14.12.2007 abgeschlossen wurden. Am 19.12.2007 wurde der Kahleberg in einer Feierstunde mit VertreterInnen der Landeshauptstadt Potsdam und allen Projektbeteiligten zur Nutzung freigegeben.

Detaillierte Informationen über das Projekt und Fotos vom Turmbau sind auf der Hausseite des Kahlebergs zu finden, die vom ehrenamtlichen Turmwart Robby Sandmann (Tel. 0331/70417800) betreut wird.


Beschreibung[Bearbeiten]

Der Kletterturm am Kahleberg ist ca. 12m hoch (Nadel ca. 12,5m, Wand ca. 11m) und bietet ca. 350m² Kletterfläche. Er wurde aus Stahlbeton konstruiert und mit Spritzbeton überzogen. Die naturnahe Oberfläche erlaubt - zusammen mit den Sicherungspunkten - über 35 Kletterrouten. Die Schwierigskeitsgrade bewegen sich nach sächsischer Skala von III bis IX. Allerdings wurde der Einstiegsbereich schwieriger gestaltet, um Unfälle zu vermeiden und der Nutzungsordnung (s.u.) gerecht zu werden.

Der Turm bietet dem geneigten Kletterer zahlreiche Schmankerl wie einen Kamin, eine große Reibungsplatte, diverse Überhänge, Kanten, Hangel, Risse, Rissspuren, Verschneidungen und Sanduhren - wesentlich mehr als viele reine Holz-Konstruktionen oder T-Wall-Türme.

Der seperate Boulderbereich bietet eine Kletterfläche von 55m² (Breite 5,15m, Länge 6,40m, Höhe 3m) - für jeden Kletterer ab 10 Jahren sollte hier etwas dabei sein.

Griffe[Bearbeiten]

Nur feinste Struktur

Schwierigkeitsgrad[Bearbeiten]

II bis X (nach Sächsischer Skala).

Topo[Bearbeiten]

Kletterführer Kahleberg

Routenbewertungen


Info[Bearbeiten]

Auszug aus der Benutzungsordnung: „.. Am Kletterturm klettern dürfen: Erwachsene und Jugendliche ab Vollendung des 14. Lebensjahres, die entweder mit den grundlegenden Kletter- und Sicherungskenntnissen vertraut sind oder von Personen verantwortlich betreut werden, die über solche Kenntnisse verfügen. Kinder unter 14 Jahren dürfen nur unter Aufsicht eines Erziehungsberechtigten die Anlage nutzen oder mit schriftlicher Zustimmung der Erziehungsberechtigten als TeilnehmerInnen von beaufsichtigten Sportgruppen klettern..."

Im Kahleberg-Forum gibt es neben Fotos und Routenbewertungen auch eine Rubrik "Gesucht und Gefunden", in der eventuell am Berg vergessene Materialen im besten Falle wieder auftauchen.

Kosten[Bearbeiten]

Die Benutzung ist kostenlos. Spenden zum Erhalt der Kletteranlage an den DAV Potsdam e.V. sind immer willkommen!

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Der Kletterturm steht frei und ist öffentlich zugänglich (DAV Potsdam e.V. hat Hausrecht). Fragen, Anregungen und Anmeldungen von Gruppen bitte an den ehrenamtlichen Kletterturmwart Robby Sandmann (Tel. 0331/70417800).

Eigentümer[Bearbeiten]

Stadt Potsdam / Betreuung durch DAV Sektion Potsdam e.V.

Links[Bearbeiten]

http://kahleberg.r-sandmann.de

http://klettern.r-sandmann.de

http://www.dav-potsdam.de