Monte Balkon

Aus KletterWiki
Version vom 18. Juni 2015, 07:25 Uhr von 89.204.139.39 (Diskussion)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Monte Balkon aus der Ferne

Vorlage:Hierarchy header

Südostwand des Monte Balkon
Kleine Boulderwand

Der Monte Balkon ist ein Kletterturm in Berlin-Hohenschönhausen (heutiger Großbezirk Lichtenberg). Die eingezäunte Anlage, zu der auch eine kleine Boulderwand gehört, ist im Besitz des AlpinClubs Berlin (Sektion des DAV), bei dem DAV-Mitglieder gegen Kaution einen Schlüssel zu Anlage (der im Übrigen auch für die Schwedter Nordwand passt) erhalten können.

Ort[Bearbeiten]

Adresse[Bearbeiten]

Hohenschönhausener Weg / Ecke Ribnitzer Strasse.

Anfahrt[Bearbeiten]

Mit der S-Bahn (S75) bis S-Bhf Hohenschönhausen, dann BUS 154 Richtung Ribnitzer Straße bis Doberaner Straße.

Mit der S-Bahn (S75) bis S-Bhf Wartenberg, dann 10 Minuten die Ribnitzer Straße entlang zu Fuß.

Mit der Tram M4 oder M5 Richtung Zingster Straße bis Ribnitzer Straße, dann 5 Minuten zu Fuß.

Koordinaten[Bearbeiten]

Die Karte wird geladen …

Beschreibung[Bearbeiten]

Der sechsseitige Turm ist ca. 15m hoch und besteht aus gestapelten Betonplatten, die ehemals in Balkonen verbaut waren (daher rührt auch der Name Monte Balkon). Auf einer Grundfläche von 10mx10m beherbergt er 400m² Kletterfläche. Die kleine, 3m hohe Boulderwand bietet eine Fläche von 69m².

Griffe[Bearbeiten]

Gleichermaßen Kunstgriffe und Struktur. Griffe teilweise abgebrochen/entfernt, daher sind einige Routen stellenweise deutlich schwerer als in den Topos angegeben.

Schwierigkeitsgrad[Bearbeiten]

3+ bis 8+ (nach UIAA).

Anmerkung: Die Einstiege sind z.T. etwas hart.

Topo[Bearbeiten]

Südostwand Südwestwand Südostwand


Infos[Bearbeiten]

Monte Balkon Info 01.jpg
Monte Balkon Info 02.jpg

Öffnungszeiten[Bearbeiten]

Die Anlage ist stets abgeschlossen und an sich nur mit einem Schlüssel vom AlpinClub Berlin zugänglich. Gelegentlich übernimmt auch ein wohlgesonnenes Mitglied des DAV die Verantwortung für andere Kletterer. Über den Zaun klettern ist möglich, wird aber von DAV-Mitgliedern ungern gesehen.

Gäste klettern am besten nach vorheriger Absprache mit dem Verantwortlichen des AlpinClubs Arno Behr (Tel. 0172/3903690).

Kosten[Bearbeiten]

Die Kaution für einen Schlüssel zur Anlage, der auch an der Schwedter Nordwand passt, beträgt für DAV-Mitglieder 25€, für Gäste 60€. Für Mitglieder des AlpinClub Berlin ist die Nutzung kostenlos, den Mitgliedern anderer DAV-Sektionen werden jährlich 25€ von der Kaution abgezogen, den Gästen 60€ pro Jahr.

Eigentümer[Bearbeiten]

Berlin.de

Links[Bearbeiten]

http://www.dav-alpinclub.de/?path=content&contentid=40Vorlage:Hierarchy footer